Die Gedächtnisleistung ist für das Erlernen einer Fremdsprache enorm wichtig, denn man muss sich dabei auf sein Gedächtnis verlassen können. Unser Gehirn verfügt über enorme Potentiale, die oft nur wenig ausgeschöpft werden. Es bringt nichts, sich darüber zu beschweren, dass man ein schlechtes Gedächtnis habe: jeder kann sich in auch dieser Disziplin verbessern und beeindruckende Resultate erzielen. In unserer Artikelreihe, die der Verbesserung der Gedächtnisleistung gewidmet ist, werden Sie viele Informationen zu Lerntechniken, Tricks, dem nötigem Handwerkszeug, sowie dem Lebensstil und Essgewohnheiten finden.

Letztes Update: 16. April 2020


Gedächtnisleistung

Gedächtnisleistung verbessern: der richtige Lebensstil

Bevor man sein Gehirn trainiert und sein Erinnerungsvermögen verbessert, sollte man einige kleine Ratschläge in die Tat umsetzen. Es braucht nur wenig, um von den Ergebnissen überrascht zu werden.

 

Stress bewältigen, um die Gedächtnisleistung zu verbessern

gedachtnisleistung-verbessern-durch-ihren-lebensstil-mosalinguaStress ist einer der großen Feinde des Gedächtnisses: in längeren, sehr stressigen Zeiten, fällt es uns viel schwerer, unser Erinnerungsvermögen zu aktivieren (bedingt durch eine erhöhte Kortisonausschüttung). Doch wie schützt man sich davor? Oft reicht es schon aus, eine kurze Pause zu machen, um sich zu entspannen, einmal tief durchzuatmen und sich ein bisschen zu bewegen. Machen Sie Yoga, hören Sie Entspannungsmusik oder schauen Sie sich einfach ein paar schöne Bilder an, bevor Sie anfangen zu lernen. Soweit zu den Dingen, die Ihnen dabei helfen können. Was mich betrifft, benutze ich die Seite Moodturn auf der ich mir Geräusche aus der Natur anhören und entspannende Bilder ansehen kann. Zehn Minuten reichen mir schon aus, und ich fühle mich wie neu geboren und bereit, mit dem Portugiesischlernen loszulegen (die Sprache, die ich gerade lerne)!

Im Folgenden nenne ich Ihnen ein paar weitere Anti-Stress-Mittelchen. Sie mögen etwas banal erscheinen, werden aber oftmals unterschätzt:

  • Wenn Sie zu viel Arbeit oder andere Dinge zu tun haben, delegieren Sie bestimmte Aufgaben an andere. Familienmitglieder, Freunde und Kollegen können Ihre Arbeitslast erheblich reduzieren.
  • Machen Sie eine Liste mit den Dingen, die Sie zu tun haben und sortieren Sie diese nach ihrer Priorität. Wenn es wirklich zu viele sein sollten, erledigen Sie sie später oder entfernen Sie die, die nicht so wichtig sind, komplett aus Ihrer Liste.
  • Planen Sie sich täglich ein bisschen Zeit für sich selbst oder Ihre Hobbys ein. Das wird Ihnen beim Abschalten sowie für mehr psychische Ausgeglichenheit helfen.

 

Bessere Planung für erhöhte Gedächtnisleistung

Oft ist es auch eine Frage von guter Organisation: Stress entsteht zum Beispiel dann, wenn wir merken, dass die Zeit, die uns für unsere Vorhaben zur Verfügung steht, einfach nicht ausreicht. Planung wird folglich zu einer grunglegenden Angelegenheit: planen Sie daher einige Momente ein, in denen Sie sich bestimmten Aktivitäten widmen möchten und andere, um eine Pause zu machen, in der Sie zum Beispiel neue Vokabeln lernen oder alte wiederholen können. Eine bessere Organisation wird Ihnen dabei helfen, Ihre täglichen Aufgaben effizienter zu erledigen und die neuen Konzepte besser zu „festigen“.

 

Gut schlafen

Die Rolle des Schlafes ist entscheidend, wird jedoch oft unterschätzt, wenn es um’s Lernen geht. Es ist wirklich wichtig, ausreichend lang zu schlafen, da unser Gehirn während der Tiefschlafphase neue Informationen Revue passieren lässt, sie verknüpft und somit unsere Fähigkeit, diese im Langzeitgedächtnis abzuspreichern, erhöht wird. Idealerweise sollte man 7 bis 8 Stunden pro Nacht schlafen und vor Mitternacht ins Bett gehen. Für’s Sprachenlernen raten wir Ihnen, neue Vokabeln morgens, kurz nach dem Aufwachen, zu lernen, da unser Gehirn zu diesem Zeitpunkt in Bestform ist. Abends, vor dem schlafen gehen, sollte man lieber wiederholen, sodass die Informationen in unserem Gehirn geordnet werden können.

 

Meditieren für verbesserte Gedächtnisleistung

Dadurch dass wir so sehr vom teuflischen Rhythmus des modernen Lebens beeinflusst werden und immer tausend Dinge zu erledigen haben, vergessen wir oft, ein paar kurze Pausen einzulegen, um uns ein wenig der Meditation zu widmen. Die Meditation wurde von Wissenschaftlern stark erforscht und es wurde festgestellt, dass Meditieren viele Vorteile mit sich bringt. Meditieren hilft uns bei der Steigerung unserer Konzentrationsfähigkeit (und diese ist beim Lernen ausschlaggebend), reduziert das Stresslevel und hilft uns, die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns voll auszuschöpfen. 10 Minuten pro Tag, in denen wir uns beim Hören von Entspannungsmusik auf unsere Atmung und unseren Herzschlag konzentrieren, reichen schon aus.

 

Regelmäßig Sport treiben für eine verbesserte Gedächtnisleistung

gedachtnisleistung-verbessern-durch-ihren-lebensstil-mosalinguaDer römische Dichter Juvenal sprach einst davon, dass „in einem gesunden Körper ein gesunder Geist lebt“. Und tatsächlich: schon durch ein wenig Sport wird die Sauerstoffmenge im Gehirn erhöht und der Aufmerksamkeitsgrad somit verbessert.

 

Seine Gedächtnisleistung mit einem reichen Sozialleben pflegen

Menschen begegnen, Freunde treffen und sich sozialen Aktivitäten zu widmen kommt unserer psychischen Gesundheit zugute. Der Austauch mit anderen sowie Diskussionen und Debatten sind unentbehrlich für ein einwandfreies Funktionieren unseres Gehirns, und somit auch unseres Gedächtnisses.

 

Bessere Essgewohnheiten für verbesserte Gedächtnisleistung

gedachtnisleistung-verbessern-durch-ihren-lebensstil-mosalinguaOft denkt man nur dann an Diäten und Essgewohnheiten, wenn man die Schönheitsfehler an seinem Körper korrigieren will oder abnehmen möchte. Aber viele unter uns vernachlässigen dabei die Auswirkungen auf unseren Geist! Einige Nahrungsmittel sind für unsere Gesundheit und das Wohl unseres Gehirns essentiell: daher folgt nun eine Liste an Nahrungsmitteln, die man zu sich nehmen sollte, um sein Erinnerungsvermögen zu verbessern.

 

Lachs

Lachs enthält viele Omega-3-Fettsäuren, die für das richtige Funktionieren unseres Gedächtnisses grundlegend sind. Wenn Sie Lachs nicht besonders mögen, können Sie diesen durch Sardellen, Hering oder Makrele ersetzen. Darüber hinaus enthält Fisch viel Phosphor.

 

Wasser

Dehydrierung hat negative Auswirkungen auf unsere Gedächtnisleistung. Versuchen Sie daher, so viel wie möglich zu trinken, vor allem beim Lernen. Ich persönlich zwinge mich regelmäßig (so alle 30-40 Minuten), Pausen zu machen, um ein Glas Wasser zu trinken. Das Ziel sollte es sein, 2 Liter pro Tag zu trinken.

 

Tomaten

Vitamin C und Lycopin, ein wichtiges Antioxidans, sind die Geheimnisse der Tomate, die auch unserem Gehirn zugute kommen.

 

Milch und Müsli

 

Milch enthält viel Kalzium, Kalium und Vitamin B – Nährstoffe, die sehr gut für unser Gehirn sind. Daher ist es ideal, sich morgens eine Schale Müsli mit Milch zuzubereiten, reich an Ballaststoffen und Vitaminen.

 

Früchte „all-you-can-eat“ (vor allem Zitrusfrüchte und Beeren)

Versuchen Sie, ganz viele Früchte zu essen. Zitrusfrüchte sind voll von Vitamin C, während Brombeeren, Himbeeren und Blaubeeren eine stark antioxidative Wirkung haben. Alternativ können Sie Fruchtsäfte trinken (insbesondere frisch gepresste Säfte).

 

Nüsse

Nüsse sind eine natürliche Quelle für Omega-3-Fettsäuren, deren Wirkung wir weiter oben schon angesprochen haben.

 

Zwiebeln

Zwiebeln enthalten ein Molekül namens Fisetin, das unser Langzeitgedächtnis unterstützt.

 

Spinat und Brokkoli

Diese Gemüsesorten helfen dabei, Alzheimer vorzubeugen und wirken dank des hohen Seleniumgehalts stark antioxidativ.

 

Grüner Tee

Ein hervorragendes Antioxidans, denn grüner Tee hemmt Cholinesterasen, eine Enzymfamilie, welche negative Folgen auf unser Gedächtnis hat.

 

Eier

Eier enthalten Vitamin E und Cholin, eine wichtige Substanz für unsere Gehirnzellenmembran.

Im folgenden Artikel können Sie viel über die Tricks der Gedächtnis- und Sprachenprofis erfahren und wie Sie selbst ein Elefantengedächtnis entwickeln. Und zögern Sie nicht, uns einen Kommentar zu hinterlassen. Antwort garantiert!