Warum ist Englisch sprechen schwierig, wenn wir doch ständig nur: „Englisch ist eigentlich ganz einfach, warum stellst du dich so an?“ oder „Jedes Kind lernt heutzutage Englisch in der Schule. Warum möchtest du es nicht sprechen?“ hören? Wenn Ihnen diese Sätze bekannt vorkommen, dann sind Sie nicht alleine! Auch wir fragen uns oft: Warum ist es so schwierig, Englisch zu sprechen? Unser Sprachlernexperte Cédric kommt aus Frankreich und ja, auch wenn er heute fließend Englisch spricht, und sich wohl dabei fühlt, musste er einen langen Weg gehen, um das zu schaffen.

Letztes Update: 18. März 2021

In seinem neuesten Video zählt Cédric ein paar Gründe auf, warum es vielen Leuten schwer fällt, Englisch zu sprechen (sogar, wenn sie es vielleicht problemlos lesen und schreiben können). Und natürlich verrät er Ihnen Tipps, wie Sie diese Hürden überwinden können!

 

Angst, Englisch zu sprechen? Hier kommt die Lösung!

Na klar, Cédric spricht im Video auf Englisch! Wenn Sie möchten, können Sie natürlich die Untertitel auf Deutsch aktivieren. Dazu genügt ein einfacher Klick auf das Zahnradsymbol in der rechten unteren Ecke des Videos auf YouTube. Dort können Sie auch unseren kostenlosen Kanal mit Sprachlerntipps und -tricks abonnieren. Wir geben Ihnen regelmäßig Ratschläge, wie Sie schnell und mit Vergnügen Sprachen lernen können.

Und übrigens: wenn Sie auf der Suche nach einer Lernmethode sind, die Ihnen hilft, strukturiert und effizient Ihr mündliches Englisch zu verbessern, und dabei Spaß zu haben, dann hätten wir da eine Idee… 😉

Schauen Sie sich gerne an, was unsere Masterclass „Speak English with Confidence“ Ihnen bieten kann.

Was Sie tun können, um besser Englisch zu sprechen

Heute sprechen wir über eine Frustration, die viele von Ihnen erlebt haben: Die Schwierigkeit Englisch zu sprechen. Warum ist es so schwierig, Englisch zu sprechen?!

Haben Sie unseren Kanal schon abonniert? Wenn nicht, nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um auf das rote Textfeld zu klicken! Gehen Sie sicher, dass die Benachrichtigungen aktiviert sind, sodass Sie immer als Erstes über neue Videos Bescheid wissen, die wir veröffentlichen.

Beim Ansehen des Videos denken Sie vielleicht, „aber Cédric spricht doch schon perfekt Englisch!“. Naja, das heißt nicht, dass es für ihn nie eine Herausforderung war und dass er nie Lust hatte, aufzugeben. Es gibt ein paar Faktoren, die uns Nicht-Englischmuttersprachlern das Leben schwer machen, aber lassen Sie sich davon nicht entmutigen. Wir verraten Ihnen heute ein paar der Hauptgründe, warum es Leuten schwer fällt, Englisch zu sprechen und geben Ihnen ein paar Tipps, um sie zu überwinden.

 

Erstens ein externer Faktor: Ihr Schulsystem.

Die Art und Weise wie Bildungssyteme in den meisten Ländern gestaltet sind, ist für das Sprachenlernen im Allgemeinen oft nicht förderlich. Große Klassen, Bildungsansprüche, standardisierte Tests und begrenzte Zeit erschweren es den Lehrern, sich mit ihren Schülern auf das Sprechen zu konzentrieren.

Das heißt: auch wenn Sie in der Schule Englisch gelernt haben, haben Sie wahrscheinlich wenig Sprachpraxis bekommen. Sie können Ihre Vorgeschichte mit Englisch jetzt nicht mehr ändern, aber Sie können Ihre Zukunft ab sofort in die Hand nehmen.

 

Man braucht verschiedene Kenntnisse, um sprechen zu können

Was damit gemeint ist, ist dass wir üblicherweise nicht mit uns selbst sprechen (auch wenn Selbstgespräche eine tolle Übung sein können!). Sprechen wir mit einer anderen Person, müssen wir, um also unterhalten zu können, auch zuhören und verstehen, was die andere Person sagt.

Dann müssen wir den Wortschatz haben, um eine passende Antwort zu formulieren. Sie müssen auch die korrekte Aussprache beherrschen, um verstanden zu werden. Es kann sehr hilfreich sein, mit einem englischsprachigen Tandempartner zu üben, der Ihre Muttersprache auf dem etwa gleichen Niveau spricht. Da er Ihre Schwierigkeiten verstehen wird, wird er wahrscheinlich mehr Geduld mit Ihnen haben.

 

Die richtige Vorbereitung vor einem Gespräch

Wenn Sie das Thema kennen, können Sie daran arbeiten, themenbezogenes Vokabular zu identifizieren und zu nutzen. Wenn Sie das Thema vorher nicht kennen, üben Sie wenigstens ein paar „Notfallsätze“, die Sie nutzen können, wenn Sie etwas nicht verstehen oder wenn der Sprecher langsamer sprechen soll.

 

Noch ein Grund, wieso Englisch sprechen schwierig ist: die Aussprache

Abhängig von Ihrer Muttersprache haben Sie manche Laute, die im Englischen existieren, vielleicht noch nie ausgesprochen. Und noch schlimmer, Sie wissen vielleicht nicht mal, dass Ihre Aussprache falsch ist, weil Ihr Gehör nicht geübt darin ist, die kleinen Unterschiede zwischen Ihrer und der korrekten Aussprache zu erkennen.

Um diese Herausforderung zu überwinden, rate ich Ihnen, sich auf ein paar der am häufigsten falsch ausgesprochenen Laute im Englischen zu konzentrieren wie zum Beispiel den „th“-Laut. Wenn Sie die kniffligen Laute gut beherrschen, werden Sie nicht nur viel selbstsicherer, sondern es wird auch dabei helfen, dass Sie „fließender“ klingen, als Sie in Wahrheit sind.

 

Die eigene Überzeugung

Zuletzt ist es schwierig, Englisch zu sprechen, weil Sie sich das selbst einreden. Beim Sprachenlernen findet so viel in Ihrem Kopf statt. Wenn Sie eine negative Einstellung dazu haben, werden Sie nicht sehr weit kommen.

Stellen Sie sich eine Version Ihrer selbst vor, die fließend Englisch spricht. Stellen Sie sich vor, wie selbstbewusst Sie sind, und wie viele aufregende Möglichkeiten Ihnen aufgrund Ihrer Kenntnisse zur Verfügung stehen.

 

Und jetztan die Arbeit und verwirklichen Sie diese Vision!

Nun, da Sie einige Gründe kennen, warum Englisch für Leute, die es lernen wollen, schwierig sein kann, werden Sie viel besser darauf vorbereitet sein, diese Hürden zu überwinden!

 

Schauen Sie sich auch die folgenden Artikel zu diesem Thema an:

Und wenn Sie sich auf alle Aspekte Ihres mündlichen Englisch konzentrieren wollen, einschließlich Ihres Selbstbewusstseins, mit einer Methode, die gleichzeitig strukturiert und flexibel ist, aber auch Spaß macht und produktiv ist, ist unsere Masterclass “Speak English with Confidence” eine tolle Option.

Wenn Ihnen das Video gefallen hat, entdecken Sie in unserer Serie zur Aussprache des amerikanischen Englisch sicherlich noch mehr Interessantes. Schauen Sie doch einfach mal rein! 🙂