Unsere Englischlehrerin Abbe hat sich in ihrem neuen Video mit der Frage beschäftigt, wie Sie unterwegs Englisch lernen können. Dabei geht es vor allem um Ihr Hörverstehen, aber natürlich werden Sie mit Abbes Tipps auch viele neue Wörter lernen.

Englisch ist weltweit wohl die Sprache, die am präsentesten ist, nämlich in Filmen, Serien, in der Werbung, etc. Doch wenn ich mir einen Film oder eine Serie in der englischen Originalversion anschauen möchte (Inspirationen finden Sie z.B. hier), brauche ich einen Fernseher bzw. einen Computer, idealerweise ein bequemes Sofa … und vor allem Zeit und Ruhe.

Aber es ist auch möglich, unterwegs und zwischendurch Englisch zu lernen! Abbe stellt Ihnen im Video zwei Methoden vor, mit denen Sie täglich und ganz unkompliziert die englische Sprache üben können.

Hier erfahren Sie mehr:

Mit Podcasts und Hörbüchern Englisch lernen

Abbe spricht im Video auf Englisch – wenn Sie sichergehen möchten, dass Ihnen nichts entgeht, können Sie natürlich die Untertitel auf Deutsch aktivieren. Dazu müssen Sie direkt auf YouTube einfach nur auf das kleine Zahnradsymbol in der rechten unteren Ecke des Videos klicken.

Wenn Sie noch weitere Tipps und Tricks zum Englischlernen und zur englischen Grammatik möchten, dann ist diese Unterkategorie in unserem YouTube-Kanal sicherlich interessant für Sie: Serie zur englischen Grammatik.

Alternativ können Sie den Text des Videos im Folgenden einfach nach-/bzw. mitlesen.

Wie man unterwegs Englisch lernt

Hallo allerseits! Hier ist Abbe, Ihre Englischlehrerin bei MosaLingua.

Heute möchte ich Ihnen noch weitere Wege zeigen, wie Sie in Ihrer Freizeit Englisch üben können. Dieses Mal schauen wir uns ein paar Aktivitäten an, die Sie unterwegs machen können.

Ich habe schon öfter darüber gesprochen, wie Sie Filme, Serien oder andere Videos auf Englisch nutzen können, um
Ihr Hörverstehen zu verbessern. Das einzige Problem mit dieser Methode ist, dass Sie an einem Ort sitzen bleiben müssen, bis das Video vorbei ist, was zu einem Problem werden kann, wenn Sie viel unterwegs sind oder wenn Sie einen vollen Terminkalender haben.

Vielleicht haben Sie nicht immer die Möglichkeit, fernzusehen oder einen Computer zu nutzen, aber es gibt ganz sicher Momente während des Tages, in denen Sie ein bisschen Zeit übrig haben, zum Beispiel, wenn Sie zur Arbeit pendeln oder während Sie Sport machen.

Was wäre, wenn ich Ihnen jetzt sagen, dass Sie diese Zeit nutzen können, um in die englische Sprache einzutauchen?

Da heute fast jede/r ein Smartphone hat, ist es möglich, dass Sie Podcasts und Hörbücher nutzen. Für alle unter Ihnen, die nicht wissen, was das ist: beides sind Audioaufnahmen, die Sie auf Ihrem Mobilgerät abspeichern und abspielen können, wann immer Sie möchten.

Podcasts sind normalerweise Sendungen, wie Sie sie auch im Radio hören könnten, während Hörbücher ganze Bücher sind, die vorgelesen und aufgenommen wurden.

Podcasts sind ideal für Anfänger/innen, denn viele sind extra für Englischlerner/innen gemacht, und sie beinhalten Dinge wie eine langsamere Aussprache und Wortschatz und Grammatik, die angepasst wurden.

Es gibt auch zahlreiche „normale Podcasts“ zu allen möglichen Themen, also können Sie ganz sicher mindestens einen finden, der Sie interessiert. Normalerweise ist das Englischniveau in „normalen Podcast“ für Lerner der Mittelstufe geeignet. Auch wenn Anfänger/innen, die besonders motiviert sind, sie vielleicht auch schon verstehen können, besonders, wenn das Skript online verfügbar ist.

Ursprünglich für Personen gemacht, die blind oder sehbehindert sind, oder Leute, die keine Zeit haben, Bücher in der Printform zu lesen, sind Hörbücher auch wunderbar für Sprachlerner/innen geeignet, die an ihrem Hörverstehen arbeiten möchten.

Hörbücher sind generall am besten für fortgeschrittene Lerner/innen, abhängig vom Buch, also achten Sie darauf, Ihrem Niveau angemessen auszuwählen. Podcasts und Hörbücher sind direkt auf Ihrem Mobilgerät verfügbar und
öfter als gedacht sind sie kostenlos.

Für all jene, die ein Apple-Gerät nutzen, ist eine Podcast-App bereits auf Ihrem Gerät vorinstalliert. Sie können
durch die zahlreichen verfügbaren Podcasts stöbern, sie herunterladen und abspielen. So einfach ist das!

Für Androidnutzer empfehle ich Apps wie TuneIn oder Podcast Addict. Sie funktionieren auch so, wie ich gerade beschrieben habe.

Alternativ können Sie auf Ihrem Apple-Gerät auch in der iBooks App Hörbücher suchen, herunterladen und abspielen. Nutzen Sie den Filter, um nur nach Audiobüchern zu suchen.

Die App Audible ist auch eine hervorragende Sammlung von Hörbüchern und sie ist für Android und iOS verfübar.

Sie können auch die Inhalte der App LibriVox durchstöbern, die Tausende kostenlose Hörbücher beinhaltet.

Fragen Sie in der nächsten Bücherei nach, ob sie Hörbücher zum Herunterladen anbieten. Meine Bücherei hat eine ziemlich große Auswahl und natürlich ist das Ausleihen kostenlos. Vielleicht müssen Sie eine besondere App wie Overdrive herunterladen, um diese kostenlosen Hörbücher hören zu können.

Jetzt gibt es noch ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihren ersten Podcast oder Ihr erstes Hörbuch herunterladen.

Sie müssen daran denken, dass es natürlich eine Riesenmenge gibt, und nicht alle davon werden Ihrem Niveau und Ihren Interessen entsprechen. Es ist wohl am besten, mit einem Podcast zu beginnen, der für Englischlerner/innen gemacht ist, und wenn Sie diesen dann problemlos verstehen, können Sie zu einem „normalen“ Podcast
übergehen.

Hier finden Sie unsere Liste mit den besten Podcasts zum Englischlernen.

Natürlich müssen Sie sich nicht darauf beschränken. Sobald Sie sich sicher fühlen, gehen Sie weiter und entdecken andere Podcasts über Ihre Interessen und Hobbies.

Das Gleiche gilt für Hörbücher. Wie ich vorhin gesagt habe, sind sie normalerweise am besten für die Mittelstufe oder für Fortgeschrittene geeignet. Wenn Sie sich dafür entscheiden, diese Herausforderung anzunehmen, empfehle ich Ihnen, ein Buch auszuwählen, das besser auf Sprachenlerner/innen zugeschnitten ist, wie z.B. „Der kleine Prinz“ oder den ersten Harry Potter-Band.

Entdecken Sie jetzt auch die spannenden Hörserie von MosaLingua: MosaSeries – The Man with no Name

unterwegs-englisch-lernen--so-funktionierts-video-mosalingua

 

Eine weitere Option ist, ein Buch auszuwählen, das Sie schon in Ihrer Muttersprache gelesen haben und das Ihnen gefallen hat. Da Sie den Verlauf der Geschichte schon kennen, werden Sie sich auf die Sprache konzentrieren können und Ihr Leseverstehen deutlich verbessern.

Ich rate Ihnen auch, am Anfang ein Buch auszuwählen, das relativ kurz ist, oder ein Buch, das nicht unzählige Figuren und verschiedene Handlungsstränge hat.

Auch hierzu ein Link zu einem unserer Blogartikel, der die besten Hörbücher für Englischlerner/innen auflistet.


Ein letzter Tipp:

achten Sie während des Hörens darauf, Pausen zu machen und zurückzuspulen, wann immer Sie das Gefühl haben, dass es notwendig ist. Je öfter Sie einen Begriff wiederholen, desto wahrscheinlicher werden Sie ihn sich einprägen. Und wenn Sie es immer noch zu schwierig finden, zu verstehen, können Sie gerne die Geschwindigkeit reduzieren.

Normalerweise gibt es einen Knopf in Ihrer App oder Ihrem Musikgerät, mit dem Sie die Geschwindigkeit auf 0.75 oder sogar 0.5 des normalen Tempos reduzieren können. 0.75 ist normalerweise perfekt und Sie werden sehen: es kann ganz einfach sein und Spaß machen, Inhalte auf Englisch zu hören.

Das ist alles für dieses Video, ich hoffe, es hat Ihnen weitergeholfen. Worauf warten Sie also noch? Setzen Sie Ihre Kopfhörer auf, gehen Sie los und beginnen Sie noch heute, eine Sprache zu lernen. Und denken Sie daran, Konsistenz und Regelmäßigkeit sind das A und O, wenn Sie Fortschritte im Englischen machen wollen.

Machen Sie’s gut und bis bald!