Englische Grammatik… Man weiss nicht genau, ob es sich um ein Trauma aus Schulzeiten handelt, aber für viele Deutsche ist das Lernen von englischen Grammatikregeln ein richtiger Albtraum. Man muss dennoch sagen, dass die englische Grammatik essentiell für das Verständnis der Mechanismen dieser Sprache ist. Sie ist ausserdem wichtig für die Strukturierung dessen, was wir sagen wollen. Egal, ob Sie Grammatik lieben oder ob sie Ihren schlimmsten Albtraum darstellt, ob Sie Wissenslücken haben oder sich einfach an manche Aspekte nicht mehr gut erinnern… dieser umfassende Leitfaden wurde erstellt, um Ihnen alle nötigen Ressourcen für ein gutes Erlernen der englischen Grammatik an die Hand zu geben.

Englische Grammatik - der Leitfaden

Möchten Sie sich lieber Zeit lassen? Laden Sie sich den umfassenden Leitfaden zum Thema englische Grammatik herunter

Der Leitfaden ist umfassend und daher recht lang. Wenn Sie möchten, können Sie die PDF-Version herunterladen. Diese können Sie dann auf Ihrem Mobiltelefon, Tablet oder PC/MAC lesen, wann immer es Ihnen passt!

 

Englische Grammatik: der Inhalt des Leitfadens von MosaLingua

Wie können Sie die englische Grammatik in Ihr Lernen integrieren?

In der Schule war das Studium von Grammatikregeln eine der ersten Lernetappen (und eine Grundsäule) beim Sprachenlernen. Bei MosaLingua ist das Gegenteil der Fall und Grammatikregeln werden erst im fortgeschrittenen Lernverlauf integriert… Es ist ein wenig so wie beim Erlernen der Muttersprache. Zunächst wiederholen wir die Laute und Vokabeln, die wir hören, dann lernen wir dank der Grammatikregeln die Mechanismen und das Strukturieren von dem, was wir sagen.

Egal, ob wir sie später oder von Beginn an lernen, die englische Grammatik ist auf jeden Fall grundlegend, um die Logik der Sprache, ihre Eigenheiten und Mechanismen zu verstehen. Sie ist ebenso essentiell, um zu wissen, wie man seine Sätze strukturiert. Und im Mündlichen wie im Schriftlichen werden wir durch die korrekte Anwendung der Grammatik besser verstanden.

 

Wann sollte man mit dem Lernen der englischen Grammatik beginnen?

 

Wann sollten wir die englische Grammatik in unseren Lernprozess aufnehmen?

Ganz einfach: Wenn wir das Bedürfnis danach verspüren! Genau das ist das Thema einer unserer Blogartikel: Grammatik lernen – wann und wie? Ich lade Sie herzlich dazu ein, diesen Artikel zu lesen.

Manche Menschen haben keine Lust, sich zu Beginn des Lernens einer neuen Sprache mit Grammatikregeln zu befassen… Sie versuchen eher spontan, zunächst ein Minimum an Vokabeln und Sätzen zu lernen, um direkt kommunizieren zu können. Andere hingegen möchten sofort die englische Grammatik kennen, also wie Sätze gebildet und Verben konjugiert werden etc.

Zusammenfassend kann man also festhalten, dass es nicht DEN idealen Moment gibt, um mit dem Studium der englischen Grammatik loszulegen. Aber es sollte den Moment geben, wenn Ihnen danach ist. Jetzt gleich schon? Dann lesen Sie weiter. Let’s go!

 

Englische Grammatik mit MosaLingua lernen

Mühen Sie sich nicht mehr mit dicken Büchern ab: lernen Sie die englische Grammatik online mit MosaLingua!

 

Fokus auf der englischen Grammatik

Unter uns gesagt ist die englische Grammatik nicht sonderlich kompliziert. Zum Beispiel, und vor allem anderen sollte man wissen, dass die Konstruktion von Sätzen ganz wie im Deutschen nach dem SVO-Prinzip erfolgt (Subjekt Verb Objekt). Und anders als im Deutschen gibt es keine drei Geschlechter (maskulin, feminin, neutrum) und somit keine drei Artikel zu lernen. Das macht die Satzbildung im Englischen noch einfacher.

Man sollte dennoch hinzufügen, dass man sich bei Grammatikthemen nie ganz sicher sein kann, dass es nicht doch eine kleine Zusatzregel oder Ausnahme gibt. Aber keine Panik! In den folgenden Artikeln finden Sie viele ausführliche Informationen zur englischen Grammatik.

Praktische Artikel zur englischen Grammatik

Im Folgenden stellen wir Ihnen eine umfangreiche Auswahl zu Themen der englischen Grammatik zur Verfügung. Versuchen Sie, die Regeln auf intuitive Art und Weise zu verinnerlichen und anzuwenden.

Die Satzbildung

  • Wie bildet man einen Satz?

Es geht hier sozusagen um das ABC, um die Grundlagen eines englischen Satzes. Entdecken Sie im folgenden Artikel, wie man im Englischen Sätze bildet: Der Satzbau im Englischen. Egal, ob es sich um einen Aussagesatz, um eine Verneinung, eine Frage oder einen Ausruf handelt. Mit Hilfe dieser Grammatiklektion können Sie Ihre ersten Schritte unternehmen, was die Bildung von einfachen Sätzen zur raschen Kommunikation angeht.

  • Das Subjekt im Englischen, sowie die bestimmten und unbestimmten Artikel

In dieser Lektion können Sie mehr über die Stellung des Subjekts in einem Satz auf Englisch erfahren, sowie alle Einzelheiten zu den Artikeln. Welche gibt es und wie wendet man sie an? Setzen Sie den Fokus auf das Wesentliche und finden Sie heraus, was Sie zum bestimmten und unbestimmten Artikel im Englischen wissen müssen.

  • Die Adjektive im Englischen und Adverbien

Hier finden Sie eine umfassende Einheit zu den Adjektiven und Adverbien im Englischen. Mit dem Subjekt, dem Verb, den Adjektiven und Adverbien können Sie Ihre Aussagen und Sätze ausgestalten, so einfach diese auch sein mögen. Zudem können Sie Ihre Gefühle zum Ausdruck bringen.

  • Verbindungswörter im Englischen

Nun das letzte unerlässliche Element, um einen Satz zu bilden: die Verbindungswörter. Im Rahmen dieser Grammatikeinheit nennen wir Ihnen einige Verbindungswörter im Englischen, und heben auch die wichtigsten unter ihnen hervor. Diese sind wichtig, um Ihre Ideen auszudrücken und miteinander zu verknüpfen.

 

MosaLingua hilft Ihnen beim Lernen der englischen Grammatik

Bleiben Sie auf dem Laufenden: bald gibt es noch mehr Lektionen zu entdecken! 

Die Konjugation

  • Das Präsens im Englischen

Das Präsens ist im Englischen die am häufigsten genutzte Zeitform, wie auch im Deutschen. Um ganz einfach Ihre ersten Sätze auf Englisch bilden zu können, wird Ihnen unsere Einheit zur Anwendung des Präsens im Englischen sicher hilfreich sein.

Außerdem hat sich Abbe, unsere Englischlehrerin, in einem ihrer Videos mit dem Thema beschäftigt. Sie erklärt Ihnen kurz und bündig (und ohne langweilige und endlose Verbtabellen!), wie Sie das Präsens im Englischen korrekt und mit Leichtigkeit anwenden.

  • Die Vergangenheit

Ach, die Vergangenheit (und die unregelmäßigen Verben), das kann einem Angst machen. Aber mit der richtigen Herangehensweise ist das Lernen der Vergangenheit kein Hexenwerk. Erfahren Sie hier alles über die Vergangenheitsformen im Englischen, und wie man diese im mündlichen wie im schriftlichen Sprachgebrauch anwendet.

  • Das Futur

Das Futur stellt eine der am einfachsten zu verstehenden Zeitformen dar. Wir liefern Ihnen alle Informationen zum Futur im Englischen.

Wenn Sie lieber zuhören als nachlesen möchten, dann schauen Sie sich das folgende Video von Abbe an. Sie fasst darin alles zusammen, was Sie über das Futur im Englischen wissen sollten – hier geht’s zum Video!

Hier arbeiten wir noch an einem umfassenden Artikel mit einer Übersicht über alle Zeitformen im Englischen, wie man diese unterscheidet und anwendet, sie lernt und nicht durcheinanderbringt. Den Artikel gibt es bald hier zu lesen.

Die Modalverben im Englischen werden sehr oft verwendet… es ist also wichtig, diese eingehend zu lernen. Wenn man sich ihre Konstruktion und Konjugation genauer ansieht, dann erkennt man, wie man sie in einem Satz richtig anwendet. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte zu den Modalverben im Englischen.

  • Die unregelmäßigen Verben

Eine gute Nachricht für alle, die wegen der unregelmäßigen Verben schlechte Erinnerungen an ihre Schulzeit haben: Sie können unser kostenloses E-Book zu den unregelmäßigen Verben herunterladen. Mit dessen Hilfe können Sie schnell alle unregelmäßigen Verben lernen (und Ihre Angst besiegen!).

Außerdem hat unsere Englischexpertin Abbe ein Video zu den unregelmäßigen Verben im Englischen aufgenommen. Glauben Sie uns: man sollte wirklich keine Angst vor ihnen haben! 🙂

  • Demnächst: Imperativ, Konditional, Aktiv und Passiv… bald stehen Ihnen auch diese Grammatiklektionen zur Verfügung.

Weitere Grammatikthemen

 

  • Die Personalpronomen im Englischen

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie die Personalpronomen im Englischen lauten, in Subjektform wie in Objektform. Und vor allem, wie und wann man diese in einem Satz verwendet.

Ein kurzer, aber sehr wichtiger Artikel, in dem Sie alles erfahren, um die verneinte Form von Verben im Englischen zu bilden.

  • Demnächst: Die Fragewörter, Demonstrativ- und Possessivpronomen, Präpositionen, Vergleiche, „This, that, these, those“… wir arbeiten an diesen Lektionen. 

englische Grammatik MosaLingua

Folgen Sie dem Leitfaden: hier oder auf YouTube!

 

Die englische Grammatik als VIDEO

In diesem umfassenden Leitfaden zur englischen Grammatik finden Sie auch Videolektionen. Auch dieser Teil wird, wie der Rest der Seite, regelmäßig aktualisiert. Schauen Sie also ab und zu hier vorbei, um keine neue Lektionen zu verpassen.

Sie können ebenso unseren YouTube-Kanal abonnieren, um all unsere Grammatiklektionen im Videoformat sehen zu können.

 

  •  1. Warum ist die englische Grammatik einfach?

Die erste Lektion zur englischen Grammatik als Video: Abbe enthüllt 5 Grundregeln zum Erlernen der Grammatik in der Sprache.

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, um mehr Tipps und Tricks zur englischen Grammatik zu erhalten.

 

  • 2. Was ist die beste Methode, die englische Grammatik zu lernen?

Abbe stellt die Methode der Erkennung von Mustern vor: die Methode, die wir als Kinder genutzt haben, um uns die Grammatik unserer Muttersprache anzueignen. Sie können diese Methode auch heute noch ganz einfach anwenden, um die englische Grammatik zu lernen.

 

  • 3. Die Contractions im Englischen – wie, wann und warum man sie nutzt

Wenn Sie wirklich wie ein/e Muttersprachler/in klingen möchten, dann ist dieses Video Gold wert! Denn es ist sehr typisch für die englische Sprache, dass bestimmte Wörter zusammengefügt werden, sodass Sie verkürzt sind. Erfahren Sie im Video alles zum Thema Contractions im Englischen:

 

  • 4. Warum Sie an Ihrem Akzent im Englischen arbeiten sollten

In diesem Video konzentriert sich Abbe auf die Aussprache – und darauf, wie wichtig sie ist, um sich problemlos verständigen zu können! Sie glauben, dass Ihr Aussprache auf Englisch schon perfekt ist? Auch dann empfehlen wir Ihnen, sich Abbes Tipps in Videoform zu Herzen zu nehmen:

Übrigens: wenn Sie sich voll und ganz auf die Verbesserung Ihrer Aussprache im Englischen konzentrieren wollen, dann wäre vielleicht unsere Masterclass „Speak English with Confidence“ für Sie geeignet. Im Rahmen dieser Ausbildung lernen Sie unter Anderem, wie man oft als schwierig empfundene Laute im Englischen ausspricht (denken Sie nur an das „th“!) und trainieren gezielt Ihre Aussprache mit einem Experten.

Wie der Name schon sagt, geht es vor allem darum, mit Selbstvertrauen (und Freude!) Englisch zu sprechen.

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu unserer Ausbildung!

 

  • 5. Lokale Präpositionen – welche ist korrekt?

Genau wie im Deutschen gibt es im Englischen mehrere Möglichkeiten, um zu beschreiben, wo sich jemand oder etwas befindet. At, on, in, … aber welche Präposition ist korrekt? Das kann am Anfang ganz schön knifflig sein! Aber keine Sorge: Abbe erklärt Ihnen im Video, welche Präposition zu welchem Kontext passt.

  • 6. Das Internet zum Englischlernen nutzen

Natürlich hoffen wir, dass Sie bereits fleißig mit Ihrer MosaLingua App, mit MosaLingua Web und/oder einer unserer Ausbildungen Englisch lernen. Aber es gibt natürlich noch Dutzende andere Möglichkeiten, wie Sie das Internet nutzen können, um Ihre Kenntnisse der englischen Grammatik zu verbessern. Falls Sie in diesem Bereich nach neuen Inspirationen suchen, dann ist dieses Video wie für Sie gemacht:

 

  • 7. Unterwegs Englisch lernen

Sie möchten auch unterwegs Ihre englische Grammatik verbessern? Zum Beispiel auf dem täglichen Weg zur Arbeit, während Sie auf den Bus warten, usw.? Super! Abbe hat ein paar Ideen gesammelt, wie Sie Ihre englischen Sprachkenntnisse üben können, ohne am Schreibtisch zu sitzen:

 

  • 8. Infinitiv oder ing-Form – wie Sie die richtige Form finden

In diesem Video konzentriert sich Abbe auf die Verwendung von zwei sehr wichtigen, aber oft schwer zu verstehenden Verbformen: den Infinitiv und die ing-Form (das Gerundium). Wann sollte man welche Form nutzen? Wenn Ihnen diese Frage Kopfzerbrechen bereitet, sollten Sie sich unbedingt dieses Video anschauen:


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Diese Seite stellt unseren umfassenden Leitfaden zur englischen Grammatik dar. Wir versichern Ihnen, dass wir diese Seite regelmäßig aktualisieren und neue Inhalte hinzufügen werden, um Sie mit allen wichtigen Elementen zum Erlernen der englischen Grammatik zu versorgen. Statten Sie uns also regelmäßig einen Besuch ab, oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

Und wenn Sie den Wunsch nach einer bestimmten Lektion oder zusätzlichen Klärungsbedarf haben, dann hinterlassen Sie doch einen Kommentar. Wir werden überprüfen, ob wir das Thema behandeln können.

Die englische Grammatik üben – und dabei Spaß haben? So geht’s!

Übrigens: wenn Sie Lust haben, Ihre englische Grammatik zu verbessern, aber gleichzeitig Ihr Hörverstehen verbessern möchten, dann würde Ihnen vielleicht auch eines unserer neuesten Produkte gefallen: MosaSeries – The Man with no Name.

MosaSeries auf Englisch

Es handelt sich dabei um eine eigens entworfene und extrem spannende Geschichte, die wir gemeinsam mit einer muttersprachlichen Autorin konzipiert haben. Denn natürlich ist uns klar, dass es ein bisschen „trocken“ sein kann, die englische Grammatik und andere Aspekte der Sprache zu üben.

Doch wie wäre es, wenn Sie Ihre Sprachkenntnisse üben – einfach, indem Sie einer spannenden Geschichte folgen (die sogar für absolute Anfänger geeignet ist)! Das klingt interessant für Sie? Dann lesen Sie hier gerne alles nach, was Sie über MosaSeries wissen sollten.