Es ist wohl eines der bekanntesten Wörtchen, das Englisch Schüler oder auch Laien auf Englisch kennen: What? Nicht bei allen Anlässen ist dieser sehr direkte Ausdruck jedoch angebracht. In Ihrem neuesten Video, verrät Ihnen Abbe im Rahmen unserer neuen Serie von Ausdrücken, mit denen Sie Muttersprachler beeindrucken können, wie Sie im Gespräch ein anderes Wort für „what verwenden können. Sie werden sehen, dass es dafür sehr viele formelle und informelle Varianten gibt. Und schon bald werden Sie für Englisch Muttersprachler nicht mehr wie ein kompletter Anfänger klingen.

ein-anderes-wort-fur-what-die-alternativen-video-mosalingua

 

Wie Sie „what“ auch in anderen Worten sagen können

Heute sehen wir uns ein weiteres Video aus unserer Serie Englisch-Ausdrücke an mit welchen Sie Muttersprachler im Gespräch beeindrucken werden. Jeder der schon einmal versucht hat eine Fremdsprache zu lernen, weiß, dass es Momente gibt, in denen man einfach nichts versteht. Von daher ist es immer angebracht, auch ein anderes Wort für „what“ zu kennen.

Im Englischen, ist der Ausdruck, der in für sie unverständlichen Situationen am häufigsten von Lernern der englischen Sprache verwendet wird „what?„. Heute erklärt Ihnen Abbe, warum dies ein Ausdruck ist, den Sie nicht mehr verwenden sollten. Sie wird Ihnen außerdem zahlreiche zusätzlichen Wortschatz geben, den Sie stattdessen verwenden können, damit sie ein anderes Wort für „what“ anwenden und auf diese Weise natürlicher und höflicher klingen können.

Übrigens, wenn Sie unser Video zum Thema, wie man aufhört „hello“ und „goodbye“ zu sagen noch nicht gesehen haben, und es Ihr Wunsch ist, Ihr Vokabular auf Englisch zu vervielfältigen, dann sehen Sie es sich gleich nach dem heutigen Video an.

 

Ein anderes Wort für „what“ – elegantere Alternativen

Wenn Sie wirklich jemanden beeindrucken möchten beim Sprechen, dann haben wir hier für Sie ein paar elegantere Ausdrücke, wenn das, was Sie eigentlich sagen wollen „what?“ ist.

  • Say again?
  • Say what?
  • Pardon?
  • Come again?
  • What’s that?

Diese wesentlich authentischeren Ausdrücke sind kurz und leicht zu merken. Stellen Sie lediglich sicher, dass Ihre Stimme sich am Ende ein wenig anhebt, um die Ausdrücke in Fragen zu verwandeln. Ansonsten würde es, einfach „pardon“ oder „come again“ inmitten eines Gespräches zu sagen, ohne es wie eine Frage klingen zu lassen, nicht gerade viel Sinn machen.

Persönlicher Tipp von Abbe: Ein Ausdruck, den Abbe persönlich oft verwendet, wenn sie jemanden akustisch oder inhaltlich nicht nicht verstanden hat ist:

  • Sorry?

Einige ihrer europäischen Freunde, machen sich aus diesem Grund oft lustig über sie, weil sie sich immer für alles entschuldigt, auch wenn es nicht ihre Schuld ist. Aber in diesem Fall, ist es ein netter und neutraler Weg, um jemandem zu sagen, dass man ihn oder sie nicht verstanden hat. Außerdem ist es einfach immer besser höflicher zu sein, als unhöflich aufzutreten.

 

Diplomatische und andere höfliche Varianten von „what

Als Englisch Lernender kennen Sie die folgende Variante bestimmt bereits:

  • Could you repeat that?

Aber eine noch diplomatischere Art dasselbe zu sagen ist:

  • I didn’t catch that
  • I missed that

Wenn Sie nur die Worte, aber nicht den gesamten Sinn verstehen, zum Beispiel, wenn jemand einen idiomatischen Ausdruck verwendet, oder einen Witz erzählt, oder es um eine kulturelle Anspielung geht, die Sie nicht verstehen, dann sind die folgenden Ausdrücke zwei angebrachte Aussagen auf Englisch:

  • I don’t get it
  • „I don’t follow

Und schließlich, hier noch zwei weitere höfliche Wege“what?“ zu sagen:

  • Excuse me
  • I beg your pardon?

Seien Sie aber vorsichtig mit diesen beiden. Denn, wenn Sie den falschen Ton verwenden, könnten die Leute denken, dass sie Sie beleidigt haben oder Sie wütend sind. Gehen Sie sicher, dass Sie lächeln, wenn Sie sie benutzen.

 

Was ist ein anderes Wort für „what“ in informellem Rahmen?

Und zum Schluss, zwei sehr informelle, aber auch höfliche Arten „what?“ zu sagen, die nur unter Freunden und innerhalb der Familie verwendet werden sollten:

  • Huh?
  • Hm?

Und wenn Sie all diese Ausdrücke vergessen, was hoffentlich nicht passiert, dann kann auch Körpersprache – also ein verwunderter Blick oder ein Schräglegen des Kopfes – helfen, dieselbe Aussage zu vermitteln. Aber gehen Sie sicher, dass Sie sich an diese Aussagen während Ihres nächsten Gespräches erinnern.

Fügen Sie ein paar Ausdrücke als Flashkarten Ihrem MosaLingua Lernstapel hinzu. Und merken Sie sie sich mit unserem System der verteilten Wiederholung. Jetzt habe ich Ihnen so viele Alternativen gegeben, ein anderes Wort für „what?“ zu sagen, dass Sie sich vielleicht fragen, was das Problem mit dem Sagen von „what“ ist…

 

Was ist denn nun eigentlich das Problem mit „what„?

Es ist direkt und Sie machen sich verständlich darin, dass Sie nicht verstanden haben. Zunächst einmal sollte hervorgehoben werden, dass „what“ besser ist, als überhaupt nichts zu sagen. Sie haben vielleicht das Gefühl, dass es der anderen Person unangenehm ist, wenn Sie zugeben, nichts zu verstehen und diese noch einmal zu fragen und sich zu wiederholen. Aber seien Sie nicht schüchtern!

Wenn Sie lächeln und so tun, als ob Sie verstanden hätten, dann haben Sie später im Gespräch vielleicht Probleme. Außerdem, werden Sie eine Lerngelegenheit verpassen, also ist es am besten ehrlich zu sein.

Und wenn „what“ der einzige Ausdruck ist, den Sie kennen, dann ist es okay, ihn zu verwenden! Wie auch immer, what“ ist sehr geradeheraus. Es ist nicht der höflichste Ausdruck. Und abhängig davon, mit wem Sie reden, könnte er falsch aufgefasst werden.

Das folgende Video ist auf Englisch, aber mit Untertiteln in verschiedenen Sprachen verfügbar. Klicken Sie dazu einfach auf das Zahnrad im Bild.

 

Lesen und hören Sie außerdem folgende interessante Artikel zum Thema Englisch:

 

Treten Sie am besten jetzt gleich unserer Sprachgemeinschaft bei, um keine Informationen mehr rund um das Sprachenlernen zu verpassen. Zahlreiche Abonnenten profitieren jetzt schon von den großartigen Tipps und Tricks, die unser Team aus Sprachexperten mit Ihnen teilt. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter oder abonnieren Sie unseren Kanal auf YouTube und verbessern Sie ab sofort Ihre Sprachkenntnisse mit unseren Videos. Vergessen Sie nicht Ihre Benachrichtigungen einschalten, damit Sie keines unserer tollen Lernvideos verpassen. Geben Sie unserem heutigen Artikel ein „Gefällt mir“ oder folgen Sie uns!

Viel Spaß beim Lernen!